Nach dem Luftangriff

08_fot_schornsteine_und_giebelwand 07_fot_hayungs_malerstr 06_fot_hayungs_drakenburgerDie zerstörte Großwäscherei Hayungs

Der Angriff am 12. Oktober 1944 verursachte einen schwerwiegenden Schaden und ließ die Produktion ausfallen. Der Wiederaufbau wurde auf 3-4 Monate geschätzt und würde selbst dann nur 50-60% der Leistungsfähigkeit erreichen.

Währenddessen wurden die Leichen der in den Erdbunkern verschanzten Zwangsarbeiterinnen geborgen und weggeschafft. Noch heute liegen dort unten Frauen, die nie gefunden worden sind.

Die ev. Auferstehungsgemeinde Bremen-Hastedt hat Ihnen ein Gedenktafel und eine Ausstellung in ihrer Kirche gewidmet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s